NetTEC³: Netzwerk für Techniklehrkräfte

Austausch über Konzepte für den Technikunterricht

Für einen abwechslungsreichen Unterricht ist neben den handwerklichen Fertigkeiten zunehmend die Verknüpfung mit computergestützten Technkikanwendungen erforderlich. Lehrkräfte stellen von ihnen bereits praxiserprobte Konzepte vor, die die anderen im Anschluss auf ihren Unterricht übertragen können. Daneben erhalten die Lehrkräfte auch betriebliche Einblicke in bewährte und neue Technologien. Darauf aufbauend können gemeinsam neue Konzepte für einen interessanten Technikunterricht entwickelt werden.

Schule – Stiftung – Betrieb

Bei NetTEC³ geht es um den Austausch von Wissen und Praxis zwischen drei Institutionen – Schule, Stiftung und Betrieb. Die VME-Stiftung organisiert jährlich zwei Netzwerktreffen an wechselnden Orten: in einer Schule oder in einem Betrieb in der Region.

Für wen?

NetTEC³ richtet sich an Techniklehrkräfte aus der Region Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, die sich austauschen und vernetzen möchten und neue Impulse für ihren Unterricht suchen. Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen und Betrieben sind eingeladen, um zu einem intensiven Wissensaustausch beizutragen.

Weitere Informationen

Christina Suthe
Projektkoordinatorin der VME-Stiftung Osnabrück-Emsland
Telefon 0541 60035-11
suthe@vme-stiftung.de


Downloads

Flyer NetTEC³
Netzwerk für Techniklehrkräfte
Austausch von Wissen und Praxis zwischen Schule – Stiftung – Betrieb

Download