Online-Dialog Bildung 4.0

„Digitalisierung der Arbeit und digitales Lernen – was und wann für wen?“

„Welche Lernformen gibt es? Benötigt man Lernmanagementsysteme? Was tun, wenn sich Ausbildungsinhalte verändern? Und vor welchen Herausforderungen stehen Lernende und Lehrende dabei? Antworten liefert unser diesjähriger Online-Dialog Bildung 4.0 „Digitalisierung der Arbeit und digitales Lernen – was und wann für wen?“. Nach einem Impulsvortrag von Dr. Lutz Goertz, mmb Institut – Gesellschaft für Medien und Kompetenzforschung mbH (Essen), zum Thema „Digitales Lernen – welche Lernform passt für wen?“ gibt die Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG (Spelle) Praxiseinblicke in das digitale Lernen und Arbeiten. Hier geht es zur ausführlichen Einladung.

Wann & Wo?

Am 01.12.2020, 15.00 – ca. 16.45 Uhr online über „Clickmeeting“.

Für wen?

Eingeladen sind Ausbildungs- und Personalverantwortliche, Lehrkräfte an berufs- und allgemeinbildenden Schulen sowie Berufsberaterinnen und -berater der Agentur für Arbeit und ähnlichen Institutionen.

Anmeldung

Sie können sich bis zum 23.11.2020 unter sekretariat@vme-stiftung.de anmelden. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Die Zugangsdaten für die Veranstaltung senden wir Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung zu.

Weitere Informationen

Steffen Vogt
Projektkoordinator der VME-Stiftung Osnabrück-Emsland
Telefon 0541 60035-09
vogt@vme-stiftung.de