Netzwerktreffen MINT-Schule Niedersachsen Neumitglieder stellten sich virtuell vor

Das zentrale Thema des zweiten 2020er virtuellen Get-together des Exzellenz-Netzwerks MINT-Schule Niedersachsen war die Vorstellung der beiden neuen MINT-Schulen, die seit diesem Jahr zum Netzwerk dazugehören. Die Thomas-Morus-Schule aus Osnabrück und die Oberschule Langen aus Geestland hatten sich in der Bewerbungsrunde 2019/2020 erfolgreich beworben und präsentierten sich u.a. mit kurzweiligen Erklärvideos, erstellt von ihren eigenen Schülerinnen und Schülern. Die anderen Netzwerkteilnehmer mussten gut aufpassen, denn im Anschluss wurde mit der Quiz-App „Kahoot“ eine Abfrage gestartet. Dass aber nicht etwa, um die Lehrkräfte zu prüfen – es ging vielmehr darum, die Anwendung dieses Tools zu zeigen, das bei einem Netzwerktreffen in einer MINT-Schule vor Ort schon einmal als Workshop angeboten worden war.

„Auf die neuen MINT-Schulen freue ich mich besonders, auf ihre Projekte und Ideen für den MINT-Bereich”, so Michael Bode-Späth, Lehrkraft an der MINT-Schule Gesamtschule Emsland. Er hofft, dass er dadurch neue Impulse für den MINT-Bereich seiner Schule bekomme. Und genau darauf zielt die Netzwerkarbeit ab. Sich auszutauschen, sich zu unterstützen, neue Ideen zu entwickeln. Das durften die neuen Schulen auch gleich beim Online-Netzwerktreffen erfahren. Die über das Tool „Flinga Board” ermittelten Wunschthemen der Netzwerkteilnehmer konnten in sogenannten Breakouträumen in Gruppenarbeit diskutiert werden. Beispiele dieser Wunschthemen waren „Versuche im naturwissenschaftlichen Unterricht” und „Experimentieren/Arbeiten zu Corona-Zeiten”.

Und was zusätzlich schön war: Jede MINT-Schule bekam im Vorfeld ein Care-Paket mit kleinen Leckereien, damit auch für das leibliche Wohl vor dem eigenen PC gesorgt war, wenn schon ein analoges Treffen mit gemeinsamen Abendessen wegen Corona nicht stattfinden konnte. So war das Überraschungspaket ein schöner Start für einen gelungenen virtuellen Austausch. Aber alle Netzwerkteilnehmer sind sich einig: Ein Netzwerktreffen in einer der MINT-Schulen, das einem viele Ideen allein schon beim Rundgang durch die Schule gibt, ist einfach unersetzbar.